Weltweit ein standardisiertes System

Mit KNX setzen Bauherren auf ein einheitliches System und einen Standard. Dank diesem Standard sind Geräte unterschiedlicher Hersteller miteinander kompatibel und können problemlos kombiniert werden. Die Technologie, die sich seit über 20 Jahren bewährt und auch für die Zukunft bestens gerüstet ist, kann die Wünsche an das so genannte Intelligente Wohnen heute und morgen optimal erfüllen

 

KNX Logo

"KNX IST DER INTERNATIONALE STANDARD FÜR HAUS- UND GEBÄUDEAUTOMATION"

KNX ist sowohl als internationaler Standard (ISO/IEC 14543-3), als europäischer Standard (CENELEC EN 50090 und CEN EN 13321-1) wie auch als chinesischer Standard (GB/Z 20965) anerkannt. KNX-Produkte verschiedener Hersteller können kombiniert werden – das KNX-Logo garantiert Vernetzbarkeit und Interoperabilität.

 

Einsatzgebiete von KNX

KNX ermöglicht die Vernetzung aller Komponenten der Haus- und Gebäudesystemtechnik von der Beleuchtung über die Heizung bis zur Alarmanlage und bietet sowohl im Zweckbau als auch im Wohnbau ein erhebliches Plus an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Zweckbau

Ideal für den Einsatz im Zweckbau

Wohnbau

Wohnbau

Spitäler

Spitäler

Infrastrukturbauten

Infrastrukutrbauten
 

KNX arbeitet gewerkeübergreiffend im Wohn- und Zweckbau

Vernetzung

KNX steuert gewerkeübergreifend zum Beispiel Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung, Multimedia-Anlagen und Sicherheitstechnik. Dadurch entsteht ein System, das wirtschaftlich arbeitet und den individuellen Bedürfnissen der Menschen entgegenkommt. Durch diese Möglichkeit der Vernetzung sind Funktionen – auch in Zukunft – realisierbar, die bisher nur mit hohem technischem Aufwand oder auch gar nicht zu verwirklichen waren.

Stellen Sie sich vor: Durch Umdrehen des Haustürschlüssels oder mit einem Schalter neben der Tür schalten Sie einfach beim Verlassen der Wohnung abschaltbare Steckdosen, das vergessene Kellerlicht oder die Herdplatte aus. Sie sehen schon anhand dieser Beispiele, welche Möglichkeiten in KNX stecken: massgeschneiderter Wohnkomfort, erhöhte Sicherheit und optimale Wirtschaftlichkeit. Die umfassende internationale Anerkennung des KNX Standards bietet sowohl Architekten als auch Bauherren und Investoren ein Höchstmass an Sicherheit, wenn sie sich für den Einsatz von KNX Produkten entscheiden.

 

KNX Association ist der Begründer und Eigentümer der KNX Technologie -- des weltweiten STANDARDS für alle Anwendungen im Bereich Haus- und Gebäudesystemtechnik, von der Beleuchtungs- und Rolladensteuerung bis hin zu Sicherheitssystemen, Heizung, Lüftung, Kühlung, Überwachung, Alarm, Wasserregelung, Energiemanagement und Zähler wie auch Haushaltsgeräten, Audio/Video und mehr. KNX ist weltweiter Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik mit einem einzigen hersteller- und produktunabhängigen Inbetriebnahme Tool (ETS), mit einem kompletten Satz von Übertragungsmedien (TP, PL, RF und IP) wie auch einem kompletten Satz von Konfigurationsmodi (Systemmodus und Einfacher Modus). KNX ist als Europäischer Standard (CENELEC EN 50090 und CEN EN 13321-1) und als internationaler Standard (ISO/IEC 14543-3) anerkannt. Dieser Standard basiert auf 23 Jahren Erfahrung seiner Vorgänger EIB, EHS und BatiBUS. Über 320 Mitgliedsunternehmen weltweit bieten fast 7.000 KNX zertifizierte Produktgruppen in ihren Katalogen an. Die KNX Association hat mit mehr als 38.000 Installationsfirmen in 120 Ländern Partnerschaftsverträge.


Standards

Rechtliches

Memberbereich

KNX Swiss

KNX Swiss Geschäftsstelle
Technoparkstrasse 2
CH 8406-Winterthur

Tel.  +41 52 202 72 60
Fax +41 52 202 72 61
E-Mail: knx@knx.ch

Media Channels

Twitter
Facebook