Transparenz und Information

Die Visualisierung der KNX Anlage auf einem Touchpanel, iPad, Smartphone usw. meldet beim Verlassen des Hauses oder beim Zubettgehen offen stehende Türen, Tore und Fenster.

Sie zeigt auch alle anderen Zustände der Anlage an und vereinfacht so deren Betrieb und Unterhalt enorm.

 
Transparenz und Information

Von überall auf der Welt das Haus und seinen Zustand betrachten

Sie fahren in die Ferien und sind plötzlich nicht mehr sicher, ob Sie den Kochherd ausgeschaltet haben. Oder Sie möchten früher Feierabend machen und sofort in die vorgeheizte Sauna steigen. Über eine geeignete Kopplung, z.B. Telefon oder Internet,

haben Sie von jedem Ort der Welt Zugriff auf Ihre Gebäudetechnik. Damit können Ihnen auch wichtige Informationen mitgeteilt werden, z.B. Tiefkühler defekt. Oder Sie sagen Ihrem Heim, was es zu tun hat - bequem über den Internetanschluss in Ihrem Büro.

 

Sind sie gerne im Bild, was läuft und was eben nicht?

Sie wollen jederzeit wissen - auch wenn Sie nichts von Technik verstehen - ob Ihre Anlage in Ordnung ist oder ob Sie etwas unternehmen müssen, bevor ein teurer Schaden entsteht. Dank den digitalen Informationen, den so genannten KNX Telegrammen, die auf der Busleitung herumgeschickt werden, zeigt die Visualisierung Fehler an.

Zum Beispiel sehen Sie auf dem kleinen Display neben dem Bett, dass Sie das Garagentor am Abend nicht geschlossen haben. Oder es teilt Ihnen mit, dass die Sauna jetzt bereit ist. Natürlich können diese Informationen auch auf berührungsempfindlichen Bildschirmen abgerufen oder in Ihrem TV-Bild eingeblendet werden.


 

Rechtliches

Memberbereich

KNX Swiss

KNX Swiss Geschäftsstelle
Technoparkstrasse 2
CH 8406-Winterthur

Tel.  +41 52 202 72 60
E-Mail: knx@knx.ch

Media Channels

Twitter
Facebook