Wir stellen vor: Daniel Mosimann (Vorstand)

10.12.2020
Beitrag von: René Senn

Im August dieses Jahres wurde er im Rahmen der KNX Swiss Generalversammlung in den Vorstand gewählt. Heute möchten wir ihn etwas näher vorstellen.

An der letzten Generalversammlung von KNX Swiss wurde Daniel Mosimann offiziell in den Vorstand aufgenommen. Der 26-jährige Berner aus Oberdiessbach bei Thun vertritt vor allem die Interessen der Integratoren und ist ihr direkter Ansprechpartner, wenn es um Ideen und kreative Inputs an KNX Swiss geht. Daniel dürfte dem einen oder anderen bekannt sein, vertrat er doch 2015 die Schweiz an den Worldskills in São Paulo bei den Elektroinstallateuren. 2017 machte er sich mit seiner Firma DMO-Connect GmbH selbstständig. Er realisiert für sich und andere Installationsunternehmen umfassende KNX-Projekte und ist zudem als Kontrollfirma tätig. Derzeit bildet er sich zum eidg. dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperten aus.

Mit Daniel Mosimann verfügt KNX Swiss nun über einen jungen Fachmann im Vorstand, der sich seit Beginn seiner Kariere sehr für KNX interessiert und engagiert. Seine ersten KNX-Schritte machte er im Zusammenhang mit der Vorbereitung auf die Worldskills, an denen die Teilnehmer aus der ganzen Welt nicht nur eine Elektroinstallation erstellen, sondern auch eine Programmieraufgabe mit KNX meistern müssen. Daniels «KNX-Fieber» ist seit damals wohl nicht mehr gesunken, und der Vorstand freut sich sehr auf die spannende Zusammenarbeit mit ihm.

Sind Sie noch kein KNX Swiss Mitglied? Jetzt anmelden unter …