Produkte News 2011

12.05.2011 Optimale Vernetzung mit neuen KNX-Raumthermostaten

Optimale Vernetzung mit neuen KNX-Raumthermostatenzoom

Die neuen KNX-Raumthermostate von Siemens werden mit den Synco-HLK-Regelsystemen im LTE-Modus oder mit anderen KNX-kompatiblen Produkten im S-Modus eingesetzt. Diese Vernetzung erweitert den Anwendungsbereich der Systeme für Einzelraumregelung in Verbindung mit Ventilatorkonvektoren, VVS-Systemen, Kühldecken und Heizkörpern.


Die Raumthermostate können auch in das Home Automation System Synco living eingebunden werden. Ein Beispiel sind die vier Tasten des Thermostats RDF301.50, welche der Steuerung von Antrieben, dem Ein-/Ausschalten und Dimmen von Licht oder der Steuerung von Jalousien dienen.


Die von den Thermostaten bereitgestellten Funktionen erlauben verschiedene Betriebsarten, zentral vorgegebene Sollwerte sowie Sollwertbegrenzungen für Heizen und Kühlen – und das bei maximaler Energieeffizienz.  Die RDG-Thermostat-Reihe ist konzipiert für die Wandmontage, die RDF / RDU-Reihe für den partiellen Wandeinbau.

Weitere Informationen:
Siemens Schweiz AG
Industry Sector
Building Technologies
Sennweidstrasse 47
6312 Steinhausen

Tel. +41 585 579 221


Link zum Thema

Beitrag von: Felix von Rotz, Siemens Schweiz AG, Building Technologies

Zurück


Rechtliches

Memberbereich

KNX Swiss

KNX Swiss Geschäftsstelle
Technoparkstrasse 2
CH 8406-Winterthur

Tel.  +41 52 202 72 60
E-Mail: knx@knx.ch

Media Channels

Twitter
Facebook